Traumafrequenzheilung

Nach Margit Kronenberghs.

KopfUnser Körper reagiert BIO-LOGISCH. Werden Veränderungen an ihm vorgenommen, die der natürlichen Entwicklung entgegenstehen, baut er Gewebe auf oder ab, um seine Funktion anzupassen bzw. das beschädigte Areal zu schonen oder zu verstärken. 

Veränderungen im physischen Körper gehen immer Veränderungen in unserem Leben voraus. Entweder lange genährt disharmonisch oder als traumatischer Einschlag verankert - verändert sich vor der physischen Körperreaktion IMMER das entsprechende/zugehörige Areal im Gehirn, und zwar in der Intensität, dass die Synapsen durchtrennt werden. 

Was als harmonisch ins Leben integriert und was als disharmonisch und vom Wohlgefühl getrennt wahrgenommen wird, das liegt im Erleben jedes einzelnen Menschen in höchst subjektiver Art und Weise. Auch für die Intensität der Disharmonie gibt es keinen Maßstab.

Tatsache ist, sobald ein Ereignis als traumatisch wahrgenommen wird, findet ein Einschlag in einem Gehirnareal statt, die Synapsen werden getrennt und der Körper baut je nach Organ Gewebe ab oder verdickt das Gewebe bis hin zur Tumorbildung.

Bei der Traumafrequenzbehandlung handelt es ich um eine energetische Heiltechnik, die das Zusammenfügen der Synapsen im Gehirn fördert,  damit der Körper seinen Selbstheilungsmechanismus - seine BIO-LOGISCHE Entwicklung wieder aufgreift.

Sonja Pruschik

Praxis für Heilenergetik

Weddeler Straße 5a/Eingang Trinitatisweg
38104 Braunschweig

Tel.: (+49) 0531 - 355 70 777

sonja.pruschik "at" lebensfreude-braunschweig.de